bereitgestellt von
Alpine auf der Essen Motor Show mit neuen Democars, Dashcams, 9-Zoll-Infotainment und „Type X“-Soundsystem

Sportlich, rasant und soundstark im „Modern Vintage Style“

Abdruck frei seit 20.11.2018

Pressetext

(1805 Zeichen (mit Leerzeichen) / 242 Wörter) Auf der Essen Motor Show vom 30.11. bis 09.12.2018 wird es diesmal spannender und aufregender als je zuvor. Dafür sorgt Alpine Electronics mit einem der beliebtesten Freizeitfahrzeuge des Jahres 2018, dem Citroën Jumper Typ H WildCamp im modernen Vintage Style, in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Citroën in Halle 3, Stand 3B25. Dieser originelle Umbau eines Citroën Pössl Roadcamp R auf Basis des Jumper L2H2 gilt als Hommage an die klassischen Safari-Fahrzeuge von Citroën im original Farbton „Beige Gazelle“ von 1977. Dabei wollte der Designer David Obendorfer nicht das Originalmodell nachformen, sondern Erinnerungen an die mittlerweile über 70-jährige Automobilikone wecken und mit den modernsten Technologien des Citroën Jumper verknüpfen. Speziell für dieses Freizeitfahrzeug von Citroën – und ähnliche Modelle von Fiat oder Peugeot – bietet Alpine das einzigartige, smarte 9-Zoll-Navigationssystem X902D-DU mit modernsten App-Funktionen, wie z. B. Apple CarPlay oder Android Auto. Im Bereich sportliches Tuning präsentiert Alpine auf der Essen Motor Show den frechsten „VW Golf 7 GTI Club Sport“-Umbau des Jahres 2018. Bei diesem extremen Umbau wurde natürlich auch auf das wichtigste Upgrade geachtet – den bestmöglichen Sound. Und das nicht nur außen, sondern auch innen mit perfektem Entertainment durch das Alpine 9-Zoll-Infotainment- und Soundsystem für den Golf 7.

Fotos: Golf 7 © Liberda Design / Citroën WildCamp © Citroën Kommunikation

Download Fotos per Link-Copy:

VW Golf 7 GTI Club Sport (27,9 MB):
http://s497847895.online.de/newsletter/Alpine_EMS_2018_Golf_7.zip

Citroën WildCamp (48,0 MB):
http://s497847895.online.de/newsletter/Alpine_EMS_2018_Citroen_WildCamp.zip

Alpine-Produkte (20,2 MB):
http://s497847895.online.de/newsletter/Alpine_EMS_2018_Produkte.zip

Background

(8855 Zeichen (mit Leerzeichen) / 1136 Wörter) Auf der Essen Motor Show vom 30.11. bis 09.12.2018 wird es diesmal spannender und aufregender als je zuvor. Dafür sorgt Alpine Electronics mit einem der beliebtesten Freizeitfahrzeuge des Jahres 2018, dem Citroën Jumper Typ H WildCamp im modernen Vintage Style, in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Citroën in Halle 3, Stand 3B25.

Dieser originelle Umbau eines Citroën Pössl Roadcamp R auf Basis des Jumper L2H2 gilt als Hommage an die klassischen Safari-Fahrzeuge von Citroën im original Farbton „Beige Gazelle“ von 1977. Dabei wollte der Designer David Obendorfer nicht das Originalmodell nachformen, sondern Erinnerungen an die mittlerweile über 70-jährige Automobilikone wecken und mit den modernsten Technologien des Citroën Jumper verknüpfen.

Speziell für dieses Freizeitfahrzeug von Citroën – und ähnliche Modelle von Fiat oder Peugeot – bietet Alpine das einzigartige, smarte 9-Zoll-Navigationssystem X902D-DU mit modernsten App-Funktionen, wie zum Beispiel Apple CarPlay oder Android Auto. Auch per HDMI- oder USB-Port können alle kompatiblen Medien angeschlossen und genutzt werden. Echte Onliner erhalten mit dem X902D-DU über Waze, Google Maps oder auch via interner Kartennavigation stets die beste Route und können sich nebenbei von Spotify, Amazon Musik, vielen Internetradiostationen oder DAB+ Digital-Radio bestens unterhalten lassen.

Wer lieber klassisch navigiert, dem steht nach wie vor die integrierte Kartennavigation mit 48 vorinstallierten Ländern in ganz Europa zur Verfügung. Das TomTom-Kartenmaterial kann in den ersten drei Jahren selbstverständlich kostenlos aktualisiert werden.

Für alle Reise- und Freizeitmobile ist auf dem X902D-DU eine spezielle Navigationssoftware installiert, bei der Abmessungen und Gewicht dieser Fahrzeuge in der Routenberechnung berücksichtigt werden. So lassen sich unnötige Überraschungen in der Routenführung ganz einfach vermeiden.

Damit der auf der Essen Motor Show 2018 präsentierte WildCamp Typ H auch während der nächsten Reise schadlos bleibt, stellt Alpine die derzeit modernsten HDR-Front-, Rückfahr- und Seitenkameras für das X902D-DU bereit. Mit der neuen HDR-Technologie wird die Darstellung der Umgebung auf dem 9-Zoll-Bildschirm des X902D-DU noch detailreicher und bietet im Cockpit selbst bei schlechten Lichtverhältnissen eine brillante Übersicht. Zudem können drei verschiedene Blickwinkel über die Multi-View-Varianten von Alpine ausgewählt werden. Alle Alpine-Kamerassysteme wie z. B. die HCE-C2600FD, HCE-2100RD oder HCE-C1100 nutzen die neue HDR-Technologie (High Dynamic Range) für eine deutlich verbesserte Bildansicht, und das ganz besonders bei sehr hellem oder dunklem Umgebungslicht.

Im Bereich sportliches Tuning präsentiert Alpine auf der Essen Motor Show nicht irgendeinen, sondern den frechsten „VW Golf 7 GTI Club Sport“-Umbau des Jahres 2018, realisiert von Thomas Ziegler. Dieses Fahrzeug präsentiert einen völlig neuen Tuning-Stil und weckt mit zahlreichen Details die Begeisterung der Fans.

Bei diesem extremen Umbau wurde natürlich auch auf das wichtigste Upgrade geachtet – den bestmöglichen Sound. Und das nicht nur außen, sondern auch innen mit perfektem Entertainment durch das Alpine 9-Zoll-Infotainment- und Soundsystem für den Golf 7. Es beginnt im Cockpit mit dem Premium-Infotainmentsystem X902D-G7 und setzt sich im gesamten Fahrzeug fort: Das neue Soundsystem der Reihe Type X, gepaart mit drei 20 cm Subwoofern SWR-8D2 und dem digitalen 5-Kanal-Verstärker X-A90V, verleiht dem Ganzen genau den richtigen Pfiff.

Das X902D-G7 begeistert mit riesigem 23 cm Display – vergleichbar mit der 4-fachen Fläche eines iPhone® XR – für den ultimativen Überblick bei jeder Art von Information. Glasklare Navigationsdarstellung, brillante Farben, exzellenter Sound und perfekte Fahrzeug-Integration empfehlen das Gerät als ideale Nachrüstlösung. Per Slide-Touchscreen-Steuerung erfolgt die Bedienung so intuitiv wie beim Smartphone. Digitaler Radioempfang über DAB+ garantiert deutschlandweiten Hörgenuss regionaler und überregionaler Sender in CD-Qualität. Die integrierte Bluetooth®-Technologie ermöglicht Audio-Streaming direkt von Mobilgeräten. Nutzer digitaler Medien freuen sich besonders über die App-Anbindung von Apple CarPlay, Android Auto, HDMI- und USB-Eingänge des X902D-G7: Einfach Smartphone anstecken und während der Fahrt alle aktivierten Apps oder USB-Medien nutzen.

Die Navigation punktet mit blitzschneller Routenberechnung und topaktuellen Karten von TomTom, einschließlich einer 3 Jahre Karten-Update-Garantie für 48 europäische Länder in 29 Sprachen. Zur persönlichen Begrüßung lassen sich eigene Bilder als Startbildschirm des X902D-G7 hinterlegen. Das interne Komfortinterface erlaubt die Anzeige von Klima, Heizung, optischem Parksensor und Fahrzeugeinstellungen. Es gibt 24 wählbare Menüsprachen inklusive Deutsch. Die vielen durchdachten Details und das imposante 9-Zoll-Format unterstreichen eindrucksvoll die hohe Benutzerfreundlichkeit des neuen Premium-Infotainment-Systems für den Golf VII.

WEITERE INFORMATIONEN ZUM CITROËN PÖSSL ROADCAMP R.

Der Citroën Jumper Typ H WildCamp präsentiert sich als idealer Reisebegleiter für Kurzausflüge ebenso wie für lange Fahrten und spricht insbesondere die Nostalgiker unter den Campingfreunden an: Der Umbaupartner Caselani Automobili aus Italien hat einen ganz speziellen Umbau aus Fiberglas für den Citroën Jumper entwickelt, dessen Design an den legendären Citroën Typ H erinnert.

Der originelle Umbau ist kombiniert mit einem Citroën Pössl Roadcamp R, der auf dem Jumper L2H2 basiert. Das Kompaktreisemobil verfügt über ein funktionelles und wohnliches Interieur mit drehbaren Vordersitzen und einer Zweier-Sitzbank, die geschickt mit dem integrierten Küchenmodul kombiniert wurden. Der Citroën Pössl Roadcamp R ist zudem besonders vielseitig und bietet eine große Liegefläche für zwei Personen im Innenraum. Der Küchenblock verfügt neben einem zweiflammigen Gasherd, einer Edelstahlspüle, einem Wasserkanister und einem Kühlschrank mit integriertem Frostfach über ausreichend Platz, um Kochutensilien zu verstauen. Verschiedene Badlösungen lassen keine Kundenwünsche offen und Schränke und Schubladen bieten reichlich Stauraum für Kleidung und weiteres Gepäck.

Zur Serienausstattung zählen unter anderem ABS und Bremsassistent, ESP inklusive ASR mit Anzeige, Berganfahrassistent sowie höhenverstellbare Captain-Chair-Sitze mit Armlehne und Lordosenstütze. Auf Wunsch ist der Citroën Jumper Typ H WildCamp zusätzlich mit einem Poclain Traktionssystem 4x2 mit Sperrdifferential sowie einem Alpine 9-Zoll-Premium-Infotainmentsystem mit Navigationssystem bestellbar.

Der Vertrieb und Umbau des Citroën Jumper wird in Deutschland von der Firma Melzer Reisemobile in Deutschland durchgeführt. Herr Clemens Schulze wird Sie auf dem Weg zu Ihrem ganz persönlichen WildCamp inspirieren und beraten.

WEITERE DETAIL-INFORMATIONEN ZUM VW GOLF 7 GTI CLUB SPORT VON THOMAS ZIEGLER

ANTRIEB: 2,0-Liter-TSI-Vierzylinder (EA888, Motorcode CJXE) mit serienmäßig 265 PS – aktuelle Leistung ca. 400 PS; Motorsoftware Stage 2+ von APR, Carbon-Ansaugtrakt; 3,5-Zoll-Downpipe mit 200-Zellen-Metallkat von HJS, 3-Zoll-Klappenauspuffanlage ab Kat von Remus mit Carbon-Endrohren in Vierrohroptik.

KAROSSERIE: Mücke-Kotflügelverbreiterung vorn (3 cm), Front – originales Kennzeichen durch Magnet-Kennzeichen ersetzt, Spoilerschwert mit Streben, Seitenschweller-Schwerter von MaxtonDesign, Rieger-Heckschürzeneinsatz; Komplettfolierung in futuristischem Design auf weißem Originallack (weiße Grundfarbe, Folienapplikationen in Avery Black, Avery Red Diamond und Amber Diamond); Designentwurf von Fuse aus Russland; Sponsorenaufkleber an das Design angepasst.

FAHRWERK: „Fahrwairk“-Airride von Null-Bar (KW Variante 2 auf Luft) inklusive Sturzdomlager; Accuair e-Level-Management mit Einzelradansteuerung.

RAD/REIFEN: speziell angefertigte Zweiteiler von Yido Performance in 9x20 Zoll ET45 vorn und hinten auf Falken-Reifen der Dimension 235/30/20 vorn und hinten.
Bremsanlage: Serienmäßig.

INTERIEUR: Recaro Sportster-Schalensitze (Serie) mit folierter Rückseite (Iron Man Thema), Rücksitzbank ausgebaut; Wiechers Clubsport-Überrollbügel in Weiß mit Kreuz, Knotenblechen und H-Strebe; Clubsport-Teppich und weiß lackierter Lufttank im Fond; Kompressor und Accuair-Steuerung in Reserveradmulde verbaut.

CAR-HIFI: Alpine X902D-G7 – 9-Zoll-Infotainment-System für Golf 7.
Alpine-Soundsystem R-S65C, 16,5 cm 2-Wege-Lautsprechersysteme vorn und hinten,
3 x SWR-8D2 20-cm-Subwoofer mit Doppelschwingspule 2 x 2 Ohm, Verstärker Alpine X-A90V – „Type X“-5-Kanal-Digitalverstärker, Alpine-Wireless-Qi-Ladekonsole für Golf 7 KCE-G7Qi,
Türen zusätzlich von NTG gedämmt.

Fotos: Golf 7 © Liberda Design / Citroën WildCamp © Citroën Kommunikation

Fakt

Verbrauchsdaten für das Basismodell Citroën Jumper Kastenwagen, Abweichungen für Citroën Jumper Typ H WildCamp möglich.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für Citroën Jumper 35 L2H2 BlueHDi 160: 6,2 l; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 163 g.

Die Modelle erfüllen die EU6-Abgasnorm. Alle Werte wurden nach dem gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Der Verbrauch wurde auf Grundlage der Basisausstattung errechnet. Sonderausstattungen (z. B. breitere Reifen) und zusätzlich erhältliche Ausstattungsoptionen können den Verbrauch wesentlich beeinflussen. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen sind abhängig von der gewählten Rad- und Reifengröße.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen oder über www.dat.de kostenlos erhältlich ist.

Vertrieb und Umbau Citroën Jumper:

Autohaus Melzer GmbH
Schaffhauserstraße 37
D-79798 Jestetten

Tel +49 (0)7745 8006
Fax +49 (0)7745 5328

E-Mail: info@automelzer.de

Firmenkontaktdaten

Alpine Electronics GmbH Ohmstr. 4 85716 Unterschleißheim Deutschland Telefon: +49 (0) 89 / 32 42 64-0 Fax: +49 (0) 89 / 32 42 64-280 Internet: http://www.alpine.de eMail: support@alpine.de

Presseansprechpartner

Herr Peter Brandt Telefon: +49 (0) 89 / 32 42 64-522 eMail: peter.brandt@alpine.de Alpine auf Facebook: www.facebook.com/Alpine.Electronics.GmbH Telefon: eMail:

Firmenportrait

Car-Infotainment-Hersteller mit über 50 Niederlassungen weltweit

BITTE BEACHTEN SIE DIE NEUE ANSCHRIFT VON ALPINE ELECTRONICS SEIT DEM 03.12.2018:
Alpine Electronics GmbH
Ohmstr. 4
85716 Unterschleißheim


Das japanische Unternehmen mit Hauptsitz in Iwaki entstand 1967 als Joint Venture von Alps und Motorola. Seit 1978 firmiert das Unternehmen unter dem Namen Alpine Electronics. Alpine Electronics gehört heute zu den weltweit führenden Herstellern und Anbietern von Audio-, Navigations- und Multimediasystemen für den Fahrzeugeinsatz.

Alpine Electronics versteht sich als Service-Partner für den Fachhandel, denn vor allem dort zeichnet man sich durch eine hohe Beratungskompetenz aus, die für den Verkauf technisch anspruchsvoller Produkte unerlässlich ist.

Neben den unter eigenem Namen vertriebenen Geräten erstellt Alpine auch maßgeschneiderte Produkte für namhafte OEM-Partner aus der Automobil-Industrie. Mit seinen mehr als fünfzig Niederlassungen und einem weit verzweigten Netz von Produktionsstätten, Forschungs- und Vertriebsfirmen ist das japanische Unternehmen Alpine heute auf allen Kontinenten vertreten.

Gut die Hälfte der Mitarbeiter arbeitet in den firmeneigenen Produktionsstätten in Japan, Ungarn, Mexiko, Thailand und China, knapp 40 % (!) in der Entwicklung und Forschung und die restlichen 10 % in der Administration und im Verkauf in den zahlreichen weltweiten Niederlassungen.